Paris: Fahr­rad-Ta­xis fah­ren zwi­schen Bahn­hö­fen

Rheinische Post Goch - - Reise&welt -

PARIS (tmn) Ein Bahn­hofs­wech­sel in Paris kos­tet oft Zeit und Ner­ven. Be­son­ders är­ger­lich ist, dass man­che Bahn­hö­fe nah bei­ein­an­der lie­gen, es aber kei­ne di­rek­te Me­tro­ver­bin­dung gibt. Des­we­gen bie­tet ein Pa­ri­ser jetzt Fahr­rad-Ta­xis an, die vor al­lem zwi­schen dem Ga­re de Lyon und dem Ga­re d’Aus­ter­litz pen­deln. Ei­ne Fahrt dau­ert fünf Mi­nu­ten und kos­tet zu zweit in der wet­ter­ge­schütz­te Ka­bi­ne fünf Eu­ro. Auf Ta­xis müs­sen Rei­sen­de in der Ge­gend oft 30 Mi­nu­ten war­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.