Bet­ten-Steu­er soll auch in Berlin ein­ge­führt wer­den

Rheinische Post Goch - - Reise&welt -

BERLIN (tdt) Nun droht Tou­ris­ten auch in der Haupt­stadt ei­ne Ab­ga­be. Er ha­be „jetzt das Ge­fühl, dass das Ak­zep­tanz fin­det“, sag­te der Re­gie­ren­de Bür­ger­meis­ter Klaus Wo­wer­eit (SPD). Auch in an­de­ren Städ­ten ge­be es mitt­ler­wei­le Tou­ris­ten­steu­ern un­ter­schied­li­cher Art. Neh­me man pro Über­nach­tung nur ei­nen Eu­ro, kä­men schon al­lei­ne 20 Mil­lio­nen Eu­ro pro Jahr zu­sam­men. Die Dis­kus­si­on über ei­ne Tou­ris­ten­steu­er hält in Berlin schon län­ger an, im Früh­jahr hat­ten be­reits ei­ni­ge Be­zirks­ver­ord­ne­te ei­ne „Ci­ty-Tax“ in Hö­he von 2,50 Eu­ro be­schlos­sen, da­zu be­darf es aber noch der Zu­stim­mung von Se­nat und Ab­ge­ord­ne­ten­haus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.