Er­pres­sungs­ge­rüch­te um Strom­fir­ma Teld­a­f­ax

Rheinische Post Goch - - Wirtschaft - VON STE­FAN KLÜT­TER­MANN UND REIN­HARD KOWALEWSKY

TROIS­DORF/LE­VER­KU­SEN Deutsch­lands größ­ter kon­zern­un­ab­hän­gi­ger Strom­an­bie­ter Teld­a­f­ax soll an ei­nen rus­si­schen In­ves­tor ver­kauft wer­den. Er steckt an­schei­nend gleich­zei­tig in ei­ner Er­pres­sungs­af­fä­re. Dies gab das Un­ter­neh­men ges­tern be­kannt und kün­dig­te ei­ne Kla­ge ge­gen den frü­he­ren Fi­nanz­vor­stand an. In ei­nem Brief wur­de da­mit ge­droht, In­for­ma­tio­nen über ei­ne an­geb­lich miese Fi­nanz­la­ge von Teld­a­f­ax zu ver­tei­len, so­fern kein Geld flie­ße.

Geld wur­de laut Fir­men­an­ga­ben nicht ge­zahlt. Ein ges­tern ver­öf­fent­lich­ter Be­richt im „Han­dels­blatt“ legt aber na­he, dass es dem Un­ter­neh­men nicht ro­sig geht. Teld­a­f­ax ste­cke „in ei­ner fi­nan­zi­el­len Schief­la­ge“, hieß es. Teld­a­f­ax er­klär­te da­ge­gen ge­gen­über un­se­rer Zei­tung, es dro­he kei­ne In­sol­venz. Kei­ner der 700 000 Kun­den müs­se sich Sor­gen um Vor­aus­zah­lun­gen oder Strom­lie­fe­run­gen ma­chen. Nächs­tes Jahr schrei­be Teld­a­f­ax Ge­winn.

Trotz­dem scheint si­cher, dass die Fir­ma schwer zu durch­schau­en ist. Für 2008 und für 2009 gibt es nicht ein­mal ei­nen tes­tier­ten Jah­res­ab­schluss – der für 2008 sei aber „in we­ni­gen Ta­gen fer­tig“, er­klär­te ei­ne Spre­che­rin ge­gen­über un­se­rer Zei­tung. Für En­de des Jah­res kün­digt Teld­a­f­ax ei­ne Ka­pi­tal­er­hö­hung von zwölf Mil­lio­nen Eu­ro an – auch kein Zei­chen für ei­ne über­vol­le Kas­se.

Zu­min­dest der von Teld­a­f­ax ge­spon­ser­te Fuß­ball-Bun­des­li­gist Bayer 04 Le­ver­ku­sen gibt sich ru­hig. Das Un­ter­neh­men Teld­a­f­ax sei „ver­läss­li­cher Part­ner“, sag­te Sport­di­rek­tor Ru­di Völ­ler un­se­rer Zei­tung. Ein­mal bat Teld­a­f­ax ver­gan­ge­nes Jahr zwar um ei­ne St­un­dung der Zah­lung. Doch gleich­zei­tig ver­län­ger­te Bayer 04 den Ver­trag mit Teld­a­f­ax bis zum Ju­ni 2013. Da­mit die pro Jahr sechs Mil­lio­nen Eu­ro auch si­cher flie­ßen, wur­de fest­ge­legt, dass Teld­a­f­ax statt halb­jähr­lich nun mo­nat­lich zahlt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.