Leh­rer er­mor­det – 23-Jäh­ri­ger muss 14 Jah­re in Haft

Rheinische Post Goch - - Gesellschaft -

FRAN­KEN­THAL (dapd) We­gen der Er­mor­dung sei­nes frü­he­ren Be­rufs­schul­leh­rers muss ein 23-Jäh­ri­ger aus Lud­wigs­ha­fen für 14 Jah­re ins Ge­fäng­nis. Das Land­ge­richt Fran­ken­thal ord­ne­te zu­dem die Un­ter­brin­gung in ei­ner psych­ia­tri­schen An­stalt an. Gut­ach­ter hat­ten dem Tä­ter ei­ne aus ei­nem Gen­de­fekt re­sul­tie­ren­de schwe­re Per­sön­lich­keits­stö­rung be­schei­nigt. Der 23-Jäh­ri­ge hat­te ge­stan­den, im Fe­bru­ar mit ei­nem Kampf­mes­ser be­waff­net in sei­ne ehe­ma­li­ge Be­rufs­schu­le ge­gan­gen zu sein und da­mit auf den Ma­the­ma­tik­leh­rer ein­ge­sto­chen zu ha­ben. Der 58-Jäh­ri­ge starb noch am Tat­ort. Vor sei­ner Ver­ur­tei­lung hat­te sich der 23-Jäh­ri­ge bei der Fa­mi­lie des Op­fers ent­schul­digt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.