Po­li­zei­un­fall bei G8-Gip­fel kommt wohl vor den BGH

Rheinische Post Goch - - Gesellschaft -

ROS­TOCK (dapd) Der töd­li­che Un­fall ei­nes Dort­mun­der Po­li­zis­ten am Ran­de des G8-Gip­fels 2007 kommt mög­li­cher­wei­se vor den Bun­des­ge­richts­hof (BGH). Das Ros­to­cker Land­ge­richt hat­te die Fah­re­rin des Mann­schafts­wa­gens, aus des­sen ge­öff­ne­ter Tür der Mann ge­fal­len war, von ei­ner Mit­schuld frei­ge­spro­chen. Da­ge­gen ha­ben die Fa­mi­lie des Op­fers und die Staats­an­walt­schaft Re­vi­si­on ein­ge­legt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.