Frank­fur­ter Ar­chiv er­gänzt Scho­pen­hau­er-Nach­lass

Rheinische Post Goch - - Kultur -

FRANK­FURT/M. (epd) Das Ar­chiv­zen­trum der Frank­fur­ter Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek hat zwei Ori­gi­nal-Bän­de aus dem Nach­lass des Phi­lo­so­phen Ar­thur Scho­pen­hau­er (1788-1860) er­wor­ben. Ins­ge­samt la­ger­ten in dem Ar­chiv­zen­trum 700 Ti­tel aus der einst rund 3000-bän­di­gen Pri­vat­bi­blio­thek des Ge­lehr­ten. Bei den neu er­wor­be­nen Bän­den han­delt es sich um die Ti­tel „L’esprit, ou Re­cueil de pen­sées ti­rées de ses ouvra­ges“ (1753) des fran­zö­si­schen Schrift­stel­lers und Früh­auf­klä­rers Ber­nard Le Bo­vier de Fon­ten­el­le so­wie „La pa­lin­gé­né­sie phi­lo­so­phi­que, ou Idées sur l’état pas­sé et sur l’état fu­tur des Êt­re vi­vans“ (1770) aus der Fe­der des Schwei­zer Na­tur­wis­sen­schaft­lers und Phi­lo­so­phen Charles Bon­net.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.