LINKS AUSSEN

Rheinische Post Goch - - Vorderseite -

Spa­ni­en weckt bei man­chen Sehn­süch­te – nach Son­ne, Meer und San­gria. Was Spa­ni­en nicht weckt, sind sei­ne Schlaf­sport­ler. Das sind je­ne, die in Ma­drid der­zeit den Sies­ta-Cham­pi­on er­mit­teln, da­für min­des­tens 20 Mi­nu­ten schla­fen müs­sen und Zu­satz­punk­te be­kom­men kön­nen, wenn sie be­son­ders laut schnar­chen, un­kon­ven­tio­nell lie­gen oder ein auf­fäl­li­ges Out­fit tra­gen. Wer al­so auf die Mi­nu­te top­fit-ver­schla­fen und da­mit den An­for­de­run­gen ech­ter spa­ni­scher Mit­tags­kul­tur auch un­ter Wett­be­werbs­be­din­gun­gen ge­wach­sen sein will, muss sich op­ti­mal vor­be­rei­ten. Am bes­ten, Sie fan­gen heu­te Abend gleich da­mit an. Ge­hen Sie früh nach Hau­se und kau­fen sich auf dem Heim­weg drei Li­ter San­gria. Sie trin­ken den San­gria und über­las­sen den Rest Ih­rer Frau. Wenn Sie mor­gen im Win­ter­man­tel mit dem Kopf im Ei­mer vor der Haus­tür auf­wa­chen, sind Sie reif für Spa­ni­en. So oder so. gw

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.