Kos­ten­lo­se Seh­tests

Rheinische Post Goch - - Goch / Uedem -

GOCH (RP) Der mo­bi­le Fiel­man­nSeh­test­stand kommt am Sonn­tag, 24. Ok­to­ber, nach Goch. Die Au­gen­op­ti­ker bie­ten von 13 bis 18 Uhr im Rah­men des ver­kaufs­of­fe­nen Sonn­tags vor der Fiel­mann-Nie­der­las­sung, Voss­stras­se 20, kos­ten­lo­se Seh­tests an. Zum An­ge­bot ge­hö­ren au­ßer­dem die kos­ten­lo­se Re­pa­ra­tur, Rei­ni­gung und An­pas­sung von mit­ge­brach­ten Seh­hil­fen. Zu­sätz­lich wird das Däm­me­rungs­se­hen über­prüft – das Seh­ver­mö­gen bei Dun­kel­heit und nachts.

Ei­ne Viel­zahl von Ver­kehrs­un­fäl­len lässt sich auf schlech­tes Seh­ver- mö­gen zu­rück­füh­ren. Re­gel­mä­ßi­ge Seh­tests sind in Deutsch­land ge­setz­lich nicht vor­ge­schrie­ben. Für den rich­ti­gen Durch­blick ist bei den Ver­kehrs­teil­neh­mern da­her Ei­gen­ver­ant­wor­tung ge­fragt. „Wir emp­feh­len al­len zur ei­ge­nen Si­cher­heit ei­ne re­gel­mä­ßi­ge Kon­trol­le der Au­gen. Die Seh­fä­hig­keit ver­schlech­tert sich meis­tens schlei­chend und dies wird von den Be­trof­fe­nen nicht be­merkt“, be­tont Cris­ti­na Gro­vu vom Or­ga­ni­sa­ti­ons­team des Fiel­mann-Seh­test­mo­bils. „Vor al­lem bei un­güns­ti­gen Licht­ver­hält­nis­sen – in der Däm­me­rung oder nachts – kann ei­ne schlech­te Sicht ge­fähr­lich wer­den“, er­gänzt die Ex­per­tin.

Et­wa 300 000 Ver­kehrs­un­fäl­le pro Jahr sind laut Schät­zun­gen des Bun­des­ver­bands der Au­gen­ärz­te auf un­zu­rei­chen­de Seh­schär­fe zu­rück­zu­füh­ren.

Auch die Er­geb­nis­se der Fiel­mann-Seh­test­tour sind ein­deu­tig: Je­der vier­te Bür­ger war im Stra­ßen­ver­kehr mit ei­ner Bril­le mit fal­scher Seh­stär­ke un­ter­wegs – oder fuhr so­gar oh­ne Seh­hil­fe, ob­wohl sie drin­gend be­nö­tigt wur­de.

FO­TO: PRI­VAT

Der mo­bi­le Fiel­mann-Seh­test­stand macht mor­gen in Goch Sta­ti­on.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.