Mann stellt sich 15 Jah­re nach Tö­tung von Ta­xi­fah­rer

Rheinische Post Goch - - Gesellschaft -

EUS­KIR­CHEN (afp) 15 Jah­re nach ei­nem Ge­walt­ver­bre­chen an ei­nem Ta­xi­fah­rer in Bran­den­burg hat ein 34-jäh­ri­ger Mann die Po­li­zei­wa­che im rhei­ni­schen Eus­kir­chen auf­ge­sucht und die Tat ge­stan­den. Er ha­be den Fah­rer 1995 nach ei­nem Streit mit meh­re­ren Mes­ser­sti­chen ge­tö­tet, gab der Ge­stän­di­ge nach Be­hör­den­an­ga­ben zu. Er wol­le sich nun der Po­li­zei stel­len, da sein Ge­wis­sen ihn pla­ge und er mit je­man­dem über sein Ver­bre­chen re­den müs­se. Die Staats­an­walt­schaft be­an­trag­te ei­nen Haft­be­fehl, der Mann kam ins Ge­fäng­nis.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.