München punk­tet im Du­ell mit Anne­cy und Pyeong­chang

Rheinische Post Goch - - Sport / Roman -

ACA­PUL­CO (sid) 20 Mi­nu­ten lang prä­sen­tier­te die deut­sche De­le­ga­ti­on in Aca­pul­co (Me­xi­ko) bei der Vor­stel­lung der Kan­di­da­ten für die Olym­pi­schen Win­ter­spie­le 2018 den 600 NOK-Mit­glie­dern aus 205 Län­dern ein welt­of­fe­nes, hu­mor­vol­les und mo­der­nes Bild von München. „Be­kannt­lich gibt es kei­ne zwei­te Ge­le­gen­heit, um ei­nen ers­ten Ein­druck zu hin­ter­las­sen“, sag­te Ober­bür­ger­meis­ter Chris­ti­an Ude. Auch wenn die Kon­kur­ren­ten Anne­cy (Frank­reich) und Pyeong­chang (Süd­ko­rea) deut­lich im Schat­ten stan­den, hielt Tho­mas Bach, der in per­fek­tem Spa­nisch die Prä­sen­ta­ti­on er­öff­net hat­te, den Ball flach. „Das war ein or­dent­li­cher Auf­takt. Wir ha­ben ge­zeigt, dass wir al­le mit Herz­blut da­bei sind. Aber wir ha­ben noch ei­nen lan­gen Weg vor uns“, be­ton­te der Prä­si­dent des Deut­schen Olym­pi­schen Sport­bun­des (DOSB).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.