Kar­tof­fel­piz­za mit ge­misch­tem Sa­lat

Rheinische Post Goch - - Leben -

Zu­ta­ten für drei Por­tio­nen Für den Teig: 1 kg meh­lig ko­chen­de Kar­tof­feln 2 Eier 150 g ge­rie­be­ner Gou­da 1 TL Salz et­was Mus­kat und Ma­jo­ran Für den Be­lag: 500 g To­ma­ten 250 g Moz­za­rel­la 200 g Cham­pi­gnons 1 Knob­lauch­ze­he ei­ni­ge Zwei­ge Ba­si­li­kum Pfef­fer Thy­mi­an Zu­be­rei­tung: Die Kar­tof­feln dämp­fen und durch die Kar­tof­fel­pres­se drü­cken. Ver­quirl­te Eier, Kä­se, Salz un­dGe­wür­ze­un­ter­mi­schen­und den Teig auf ein ge­fet­te­tes Back­blech ver­tei­len. An­schlie­ßend wird der Teig bei 200 Grad auf der un­te­ren Schie­ne vor­ge­ba­cken. Be­lag: To­ma­ten, Moz­za­rel­la und Cham­pi­gnons in Schei­ben schnei­den. Knob­lauch fein­ha­cken und auf dem Teig­bo­den ver­tei­len. Wür­zen und noch et­wa 20 Mi­nu­ten ba­cken. Tipp: Zur Kar­tof­fel­piz­za passt ein ge­misch­ter Sa­lat her­vor­ra­gend. Von der Piz­za wer­den et­wa drei bis vier Per­so­nen satt. Beim Ba­cken nach­schau­en, wann der Piz­zateig gut durch ist.

ARCHIVFOTO: BERNS

Hel­ga No­bis aus Gre­ven­broich emp­fiehlt Kar­tof­fel­piz­za.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.