VfB Stutt­gart auf dem Weg aus dem Kel­ler

Rheinische Post Goch - - Sport -

STUTT­GART (sid) Der VfB Stutt­gart ist un­ter Trai­ner Jens Kel­ler auf dem Weg aus dem Ta­bel­len­kel­ler. Durch ein glück­li­ches 2:0 (1:0) ge­gen den FC St. Pau­li ver­lie­ßen die Schwa­ben nach dem schlech­tes­ten Sai­son­start der Ver­eins­ge­schich­te vo­r­erst die Ab­stiegs­plät­ze in der Fuß­ball-Bun­des­li­ga. Den erst zwei­ten Sieg der Sai­son in ei­ner zum Teil tur­bu­len­ten Be­geg­nung si­cher­ten Georg Nie­der­mei­er (19.) und Zdrav­ko Kuz­ma­no­vic (79.). „Es war klar, dass wir hier et­was ma­chen kön­nen, aber wir ha­ben un­se­re Chan­cen ein­fach nicht ge­nutzt“, sag­te St. Pau­lis Sport­di­rek­tor Helmut Schul­te. „Wir ha­ben gu­ten Fuß­ball ge­zeigt, aber ver­ges­sen die To­re zu schie­ßen. Das ist är­ger­lich und wird be­straft. Wenn wir so wei­ter­ma­chen, kom­men auch die Er­geb­nis­se.“ Der VfB hat­te aber auch das nö­ti­ge Quänt­chen Glück ge­gen die aus­wärts­star­ken Ham­bur­ger, die nach zu­letzt zwei Sie­gen und bis­lang drei Aus­wärts­er­fol­gen sehr ent­schlos­sen auf­tra­ten, im Ab­schluss aber Pech hat­ten. In der 31. Mi­nu­te traf Car­los Zam­bra­no mit ei­nem Schuss aus 25 Me­tern nur die Lat­te, der an­sons­ten star­ke Sven Ul­reich im Stutt­gar­ter Tor wä­re oh­ne Ab­wehr­chan­ce ge­we­sen. St. Pau­li miss­lang durch die Nie­der­la­ge der Sprung auf ei­nen Eu­ro­pa­cup-Platz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.