Uer­din­gen trau­ert um Po­kal­sie­ger Ra­schid

Rheinische Post Goch - - Sport -

KRE­FELD (RP) Der KFC Uer­din­gen trau­ert um Franz Ra­schid. Der ehe­ma­li­ge Bun­des­li­ga-Pro­fi ver­starb in der Nacht zum Frei­tag im Al­ter von nur 56 Jah­ren an Bauch­spei­chel­drü­sen­krebs. Ra­schid spiel­te 14 Jah­re für den KFC-Vor­gän­ger­klub Bayer 05 Uer­din­gen und fei­er­te mit dem Ver­ein 1985 beim größ­ten Er­folg sei­ner Kar­rie­re den DFB-Po­kal­sieg. Ra­schid ab­sol­vier­te 166 Erst-und 198 Zweit­li­ga­spie­le für das Bayer-Team. Auch im Eu­ro­pa­po­kal kam Ra­schid zum Ein­satz. Der Na­me des Mit­tel­feld­spie­lers ist mit der er­folg­reichs­ten Zeit im Uer­din­ger Fuß­ball ver­knüpft.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.