Ro­nal­do und Özil bei 6:1-Sieg von Re­al ge­fei­ert

Rheinische Post Goch - - Sport -

MA­DRID (sid) Re­al Ma­drid kre­denzt sei­ner An­hän­ger­schaft in die­sen Ta­gen Fuß­ball für Fein­schme­cker. Mit ei­ner 6:1-Ga­la ge­gen Ra­c­ing Santan­der hat das Team um Me­sut Özil sei­ne An­hän­ger am Sams­tag ge­ra­de­zu ver­zückt und von ei­ner ma­gi­schen Ära träu­men las­sen. Doch der star­ke deut­sche Na­tio­nal­spie­ler stand klar im Schat­ten von Su­per­star Cris­tia­no Ro­nal­do – der Por­tu­gie­se traf für den Ta­bel­len­füh­rer vier­fach. „Das letz­te Mal ha­be ich in der Ju­gend­li­ga in ei­nem Spiel vier To­re ge­schos­sen“, sag­te der Mann, der die spa­ni­sche Tor­jä­ger­lis­te mit nun­mehr neun Tref­fern an­führt.

Eu­pho­risch fie­len auch die Schlag­zei­len in den Zei­tun­gen aus. „Ro­nal­dos Re­al wir­belt wie ein Tor­na­do“, schrieb die spa­ni­sche Sport­ta­ges­zei­tung Mar­ca. Aus­ge­rech­net der ex­tro­ver­tier­te Star­trai­ner Jo­se Mour­in­ho tritt aber auf die Eu­pho­rie-Brem­se. „In den letz­ten Spie­len ha­ben wir stark ge­spielt und die Mann­schaft ist als kom­pak­te Ein­heit auf­ge­tre­ten. Trotz­dem dür­fen wir jetzt nicht ab­he­ben“, sag­te Mour­in­ho. Das Team kön­ne ei­ne sol­che Leis­tung nicht in je­dem Spiel ab­ru­fen. Nach An­sicht des Er­folgs­coachs muss sich die Mann­schaft „Schritt für Schritt“ wei­ter­ent­wi­ckeln.

Ins­be­son­de­re Ro­nal­do hat­te al­len Grund zum Ju­bel. Der por­tu­gie­si­sche Na­tio­nal­spie­ler (15., 27., 48., 55./Elf­me­ter) war der über­ra­gen­de Mann. Vor 75 000 Zu­schau­ern, dar­un­ter vier der 33 ge­ret­te­ten chi­le­ni­schen Berg­leu­te, hat­te der Ar­gen­ti­ni­er Gon­za­lo Hi­guain (10.) Re­al früh in Füh­rung ge­schos­sen. Mit­tel­feld­star Me­sut Özil, der Ro­nal­dos 3:0 mus­ter­gül­tig auf­ge­legt hat­te, traf in der 64. Mi­nu­te zum 6:0 – be­reits sein zwei­ter Tref­fer in die­ser Spiel­zeit. Ei­ne Mi­nu­te spä­ter wur­de der deut­sche Na­tio­nal­spie­ler bei sei­ner Aus­wechs­lung ge­fei­ert. Der ehe­ma­li­ge Bre­mer Bun­des­li­ga­pro­fi Mar­kus Ro­sen­berg (73. ) er­ziel­te das Eh­ren­tor für die Gäs­te.

In der Meis­ter­schaft liegt Re­al Ma­drid nach acht Spiel­ta­gen oh­ne Nie­der­la­ge mit 20 Punk­ten an der Spit­ze. Meis­ter FC Bar­ce­lo­na (19 Punk­te) sieg­te durch zwei To­re von Lio­nel Mes­si mit 2:0 bei Re­al Sa­ra­gos­sa und setz­te sich zu­min­dest vor­über­ge­hend auf Platz zwei der Ta­bel­le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.