MSV Duis­burg nach Sieg ge­gen KSC auf ei­nem Auf­stiegs­platz

Rheinische Post Goch - - Sport -

DUIS­BURG (kew) Der MSV Duis­burg setzt sich auf den vor­de­ren Plät­zen der Zwei­ten Li­ga fest. Die von Mi­lan Sa­sic trai­nier­ten Ze­bras ge­wan­nen ihr Heim­spiel vor 14 127 Zu­schau­ern ge­gen ei­nen harm-und wehr­lo­sen Karls­ru­her SC mit 3:0 (2:0). Der MSV springt da­mit nach dem fünf­ten Sieg im fünf­ten Heim­spiel auf Rang zwei. Der MSV si­cher­te sich den drit­ten Sieg in Fol­ge mit ei­ner ab­ge­klär­ten Vor­stel­lung. Srd­jan Bal­jak (10.) leg­te mit sei­nem be­reits fünf­ten Sai­son­tref­fer früh vor. Ju­li­an Koch, bes­ter Duis­bur­ger, zum rich­ti­gen Mo­ment nach (61.) Se­fa Yil­maz er­ziel­te den drit­ten Tref­fer mit ei­nem stram­men Rechts­schuss nur noch zur Freu­de der Ze­braF­reun­de. Die von der Kri­se ge­beu­tel­ten Karls­ru­her, über 90 Mi­nu­ten ka­men sie nicht ein­mal ge­fähr­lich vors MSV-Tor, wa­ren vor­her längst ge­schla­gen und war­te­ten nur noch auf den Ab­pfiff. In Duis­burg träumt man vom Auf­stieg, der KSC muss sich um den Klas­sen­er­halt küm­mern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.