10:0-Sieg – Eind­ho­ven de­mü­tigt Rot­ter­dam

Rheinische Post Goch - - Sport -

EIND­HO­VEN (sid) Spit­zen­rei­ter PSV Eind­ho­ven hat dem 14-ma­li­gen nie­der­län­di­schen Fuß­ball-Meis­ter Fey­e­no­ord Rot­ter­dam in der Ere­di­vi­sie die höchs­te Nie­der­la­ge in der Ver­eins­ge­schich­te zu­ge­fügt. Im hei­mi­schen Phi­lips Sta­di­on sieg­te PSV mit 10:0 (2:0). Jo­na­than Reis (24., 47., 59.) war gleich mit drei Tref­fern am Kan­ter­sieg be­tei­ligt. Je­re­main Lens (55., 87.) und Ba­lazs Dz­sudz­sak (62., 77.) tra­fen dop­pelt. Die wei­te­ren To­re er­ziel­ten Ibra­him Afel­lay (39.), Ola Toi­vo­nen (49.) und der Ex-Schal­ker Or­lan­do En­ge­laar (69.). Fey­e­no­ord, nach schwa­chen Sai­son­start auf Platz 16, spiel­te ab der 34. Mi­nu­te mit ei­nem Mann we­ni­ger, nach­dem Mit­tel­feld­spie­ler Kel­vin Le­er­dam vom Platz ge­flo­gen war.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.