El­tern be­sorgt

Rheinische Post Goch - - Stimme Des Westens -

DFo­rum:

VON DET­LEV HÜWEL

ie Po­li­tik von Rot-Grün in NRW be­schränkt sich der­zeit weit­ge­hend aufs Schul­den­ma­chen und auf die An­kün­di­gung, ge­setz­li­che Re­ge­lun­gen der Vor­gän­ger­re­gie­rung rück­gän­gig zu ma­chen. Das gilt für die Mit­be­stim­mung im Lan­des­dienst eben­so wie für die Stu­di­en­ge­büh­ren und das Schul­we­sen.

Mit der Mög­lich­keit, zur neun­jäh­ri­gen Gym­na­si­al­zeit zu­rück­zu­keh­ren oder beim „Tur­bo-Abitur“ nach acht Jah­ren zu blei­ben, hat die Grü­nen-Schul­mi­nis­te­rin Syl­via Löhr­mann er­heb­li­che Un­ru­he in die Gym­na­si­en ge­tra­gen. Nicht min­der groß ist der­zeit auch die Ve­r­un­si­che­rung von El­tern, de­ren Kin­der ein­ge­schult wer­den sol­len. Schwarz-Gelb hat­te die Grund­schul­be­zir­ke auf­ge­löst, so dass die El­tern ih­re Kin­der an ei­ner Grund­schu­le ih­rer Wahl – un­ab­hän­gig vom Wohn­be­zirk – an­mel­den konn­ten.

Die rot-grü­ne Min­der­heits­re­gie­rung will den Kom­mu­nen die Rück­kehr zu den Schul­be­zir­ken er­mög­li­chen. Wenn die Link­s­par­tei mit­macht, kann die ent­spre­chen­de Än­de­rung des Schul­ge­set­zes schon bald vom Land­tag ver­ab­schie­det wer­den. Be­sorg­te El­tern fra­gen sich da­her, ob in ih­rer Ge­mein­de die freie Schul­wahl hin­fäl­lig wer­den könn­te. Die Un­ge­wiss­heit ist für sie quä­lend. BE­RICHT:

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.