Miss­trau­en

Rheinische Post Goch - - Stimme Des Westens -

Die „Stutt­gar­ter Zei­tung“ kom­men­tiert die Strei­tig­kei­ten in der Ko­ali­ti­on: „Die Po­la­ri­sie­rung po­li­ti­scher De­bat­ten war über Jahr­zehn­te die schärfs­te Waf­fe der Op­po­si­ti­on, wäh­rend Re­gie­run­gen das Ver­trau­en zu näh­ren ver­such­ten, dass die da oben es schon rich­ten. Die­ses Gr­und­ver­trau­en gibt es nicht mehr. Die­se Re­gie­rung hat dar­auf kei­ne Ant­wort ge­fun­den und das ih­re da­zu bei­ge­tra­gen, Miss­trau­en statt Ver­trau­en zu we­cken. Das hat nicht zu­letzt da­mit zu tun, dass FDP-Chef Gui­do Wes­ter­wel­le und CSU-Chef Horst See­ho­fer sich bis jetzt nicht in die Re­gie­rung in­te­grie­ren las­sen. Bei­de po­la­ri­sie­ren im po­li­ti­schen Über­le­bens­kampf auf Kos­ten der Ko­ali­ti­ons­part­ner.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.