Film­stif­tung NRW ehrt 50 Ki­no­be­trei­ber

Rheinische Post Goch - - Kultur -

DÜSSELDORF (epd) Die Film­stif­tung NRW ehrt am 2. No­vem­ber in Köln 50 Ki­no­be­trei­ber mit ins­ge­samt 384 000 Eu­ro. Mit dem Ki­no­pro­gramm­preis wer­den Be­trei­ber ge­wür­digt, die dem deut­schen und eu­ro­päi­schen Film so­wie Kin­de­r­und Ju­gend­fil­men be­son­de­ren Platz ein­ge­räumt ha­ben, wie die Film­stif­tung mit­teil­te. Die Aus­zeich­nun­gen wer­den un­ter an­de­rem von Joa­chim Król, Mo­ritz Bleib­treu und Jo­han­na Gast­dorf über­ge­ben. Bei der Preis­ga­la wird auch der Her­bert-Stra­te-Preis der Film­stif­tung NRW und der In­ter­es­sen­ge­mein­schaft HDF Ki­no an den Re­gis­seur Wim Wen­ders ver­lie­hen. Der ge­bür­ti­ge Düs­sel­dor­fer er­hält die mit 20 000 Eu­ro do­tier­te Aus­zeich­nung für sei­ne 40-jäh­ri­ge Tä­tig­keit als Re­gis­seur, hieß es.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.