Yu­li­an­na Av­deeva ge­winnt Cho­pin-Wett­be­werb

Rheinische Post Goch - - Kultur -

WAR­SCHAU (RP) Mit ei­ner be­ju­bel­ten Dar­bie­tung von Cho­pins e-Moll-Kon­zert hat Yu­li­an­na Av­deeva den ers­ten Preis beim in­ter­na­tio­na­len Cho­pin-Kla­vier­wett­be­werb in War­schau ge­won­nen. In ei­nem drei­wö­chi­gen Aus­wahl­ver­fah­ren setz­te sich die 25-jäh­ri­ge Rus­sin, die der­zeit un­ter an­de­rem an der Hoch­schu­le für Mu­sik und Thea­ter in Zü­rich ar­bei­tet, ge­gen 77 an­de­re jun­ge Pia­nis­ten aus al­ler Welt durch – dar­un­ter hoch ge­han­del­te Na­men wie den Ös­ter­rei­cher In­golf Wun­der, der sich mit dem Li­tau­er Lu­kas Ge­ni­usas den zwei­ten Preis teilt. Die Ge­win­ne­rin des Wett­be­werbs be kommt ein Preis­geld von 30 000 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.