Tauch­ab­zei­chen für Schnorch­ler

Rheinische Post Goch - - Goch / Uedem -

GOCH (RP) Die DLRG Goch bie­tet ei­nen Kur­sus für das Schnor­cheltauch­ab­zei­chen an. Er um­fasst den si­che­ren Um­gang mit der ABC-Aus­rüs­tung (Flos­sen, Tau­cher­bril­le und Schnor­chel), Kon­di­ti­ons­trai­ning, prak­ti­sche Übun­gen, Un­ter­was­ser­zei­chen, ei­ne kom­bi­nier­te Ret­tungs­übung so­wie ei­nen theo­re­ti­schen Un­ter­richt mit Prü­fung.

Un­ter der Was­ser­ober­flä­che lockt ei­ne wun­der­ba­re Welt. Vie­le Tauchat­trak­tio­nen las­sen sich be­reits von der Mee­res­ober­flä­che mit ein­fa­chen Mit­teln er­kun­den. Doch Vor­sicht, ge­ra­de bei un­auf­merk­sa­men Schnor­cheltauch­gän­gen im Frei­ge­wäs­ser lau­ern Ge­fah­ren zum Bei­spiel durch Schif­fe oder Strö­mun­gen. Die DLRG emp­fiehlt da­her, ge- ra­de für Tauch­an­fän­ger, das Deut­sche Schnor­cheltauch­ab­zei­chen (DSTA) ab­zu­le­gen.

Min­des­tens sechs Teil­neh­mer müs­sen sich an­mel­den. Vor­aus­set­zun­gen: Min­dest­al­ter 12 Jah­re, Tauch­taug­lich­keit und das Deut­sches Ret­tungs­schwimm­ab­zei­chen in Bron­ze. Der Lehr­gang be­ginnt mit der Theo­rie am Don­ners­tag, 28. Ok­to­ber, 18 Uhr. im Kom­pe­tenz­zen­trum, Roy­land 24-26, in Goch (bei der Feu­er­wehr) Die Pra­xis fin­det dann am kom­men­den Mon­tag in der Zeit von 19 bis 20 Uhr im Hal­len­bad GochNess statt. Info An­mel­dung und wei­te­re Info bei Aus­bil­dungs­lei­ter Gerhard Mar­tens, Tel. 02823 6747.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.