Die­be schraub­ten Roh­re an Kreis­ver­wal­tung ab

Rheinische Post Goch - - Grenzland Post -

KLE­VE (mi­ba) Er­neut wa­ren un­be­kann­te Me­tall­die­be un­ter­wegs. In der Nacht zu Sonn­tag mach­ten sie sich an dem Ge­bäu­de der Kreis­ver­wal­tung zu schaf­fen. Die Tä­ter be­ga­ben sich an die zum Ker­mis­dahl hin ge­le­ge­ne Rück­sei­te des Ge­bäu­de­kom­ple­xes. Dort schraub­ten sie die Schel­len ei­ni­ger Kup­fer­re­gen­fall­roh­re auf und ent­wen­de­ten ei­ni­ge Me­ter die­ser Roh­re. Die Po­li­zei bit­tet in die­sem Fall um Hin­wei­se aus der Be­völ­ke­rung, da zum wie­der­hol­ten Ma­le Me­tall­die­be in der Ober­stadt am Werk wa­ren. Mög­li­cher­wei­se ha­ben Pas­san­ten oder Ver­kehrs­teil­neh­mer im Zu­sam­men­hang mit dem Dieb­stahl ver­däch­ti­ge Per­so­nen oder Fahr­zeu­ge ge­se­hen und kön­nen der Kri­po even­tu­ell ent­schei­den­de Hin­wei­se bei der Fahn­dung nach den Die­ben ge­ben. Hin­wei­se bit­te an die Kri­po Kle­ve un­ter Te­le­fon 02821 5040.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.