Frau nach Un­fall ver­wirrt

Rheinische Post Goch - - Grenzland Post -

GOCH (-fft) Ei­ne 74-jäh­ri­ge Go­che­rin war am Mon­tag­abend mit ih­rem Opel As­tra auf der Kle­ver Stra­ße stadt­aus­wärts un­ter­wegs, als sie aus un­be­kann­ten Grün­den ge­gen ei­nen auf dem Park­strei­fen ab­ge­stell­ten BMW stieß. An bei­den Au­tos ent­stand er­heb­li­cher Sach­scha­den. Nach dem Zu­sam­men­stoß war die Frau zu­nächst noch we­ni­ge Me­ter wei­ter­ge­fah­ren und hat­te ih­ren As­tra dann an der Kle­ver Stra­ße ab­ge­stellt. Sie selbst ver­ließ das Au­to und ent­fern­te sich zu Fuß. Ein Zeu­ge hat­te den Un­fall be­ob­ach­tet und die Frau mit sei­nem Fahr­rad ver­folgt. In Hö­he der Stadt­wer­ke konn­te er sie ein­ho­len, sie kehr­te dar­auf­hin zur Un­fall­stel­le zu­rück. Of­fen­bar war die 74-Jäh­ri­ge durch den Un­fall völ­lig ge­schockt und ver­wirrt. Sie hat­te sich nach ei­ge­ner Aus­sa­ge ein­fach zu Ver­wand­ten be­ge­ben wol­len, um von dort die Po­li­zei zu in­for­mie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.