Ida Lor­bach liest in der Fa­mi­li­en­bil­dungs­stät­te

Rheinische Post Goch - - Goch / Uedem -

KLE­VE (RP) Ei­nen na­he­ste­hen­den Men­schen zu ver­lie­ren, ist ei­ne ein­schnei­den­de Er­fah­rung, die uns an die Gren­zen un­se­res ge­wohn­ten Er­le­bens brin­gen kann. Nach dem Sui­zid ih­rer Schwes­ter hat Ida Eli­sa­beth Lor­bach ih­re Er­fah­run­gen in Ge­dich­ten und Tex­ten Aus­druck ge­ge­ben. Sie liest in der Fa­mi­li­en­bil­dungs­stät­te am Don­ners­tag, 28. Ok­to­ber, ab 20 Uhr aus ih­rem Buch. Ei­ne An­mel­dung ist nicht er­for­der­lich! Ge­bühr: fünf Eu­ro. Bei Rück­fra­gen: FBS Kle­ve, Tel.: 02821 72320.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.