USA: Ka­ter soll Nie­re trans­plan­tiert be­kom­men

Rheinische Post Goch - - Gesellschaft -

BONN (epd) Der Deut­sche Tier­schutz­bund hat die ge­plan­te Nie­ren-Trans­plan­ta­ti­on an ei­nem Ka­ter kri­ti­siert. „Es ist ethisch nicht ver­tret­bar, ein Tier als Spen­der für ein an­de­res Tier zu ver­wen­den“, sag­te Vi­ze­prä­si­den­tin Bri­git­te Ru­sche. Ein Tier­hal­ter aus Hannover will mit sei­nem Ka­ter in die USA rei­sen und ihm für 7000 Eu­ro ei­ne neue Nie­re ein­pflan­zen las­sen. Die Spen­der­nie­re wer­de ei­ner an­de­ren Kat­ze aus ei­nem Tier­heim ent­nom­men, hieß es.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.