Kri­tik an ver­kaufs­of­fe­nem Re­for­ma­ti­ons­tag

Rheinische Post Goch - - Politik -

DÜSSELDORF (hüw) Eben­so wie die bei­den christ­li­chen Kir­chen hat auch Land­tags­prä­si­dent Eck­hard Uh­len­berg (CDU) die Ent­schei­dung der Städ­te Düsseldorf und Mön­chen­glad­bach kri­ti­siert, am kom­men­den Sonn­tag, dem Re­for­ma­ti­ons­tag, die Ge­schäf­te zu öff­nen. „Hier soll­te man sen­si­bler sein“, sag­te Uh­len­berg un­se­rer Zei­tung. Der Re­for­ma­ti­ons­tag als ei­ner der höchs­ten evan­ge­li­schen Fei­er­ta­ge sol­le in den Ka­ta­log der kirch­li­chen Fei­er­ta­ge ein­be­zo­gen wer­den, an de­nen nicht ver­kauft wer­den dür­fe.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.