Ab Mon­tag: Duis­bur­ger Do­ku­men­tar­film­wo­che

Rheinische Post Goch - - Kultur -

DUIS­BURG (pk) 24 Fil­me aus Deutsch­land, Ös­ter­reich und der Schweiz wer­den bei der 34. Aus­ga­be der Duis­bur­ger Film­wo­che ge­zeigt, die am Mon­tag, 1. No­vem­ber, 20 Uhr im Film­fo­rum am Dell­platz (Duis­bur­ger In­nen­stadt) er­öff­net wird. Die Film­wo­che (bis 6. No­vem­ber) gilt als wich­tigs­tes Fes­ti­val für deutsch­spra­chi­ge Do­ku­men­ta­tio­nen. Ge­zeigt wird auch ei­ne Do­ku­men­ta­ti­on über ei­nen frei­ge­las­se­nen Se­xu­al­straf­tä­ter, der die Stadt Heins­berg in Auf­ruhr ver­setz­te. Ar­te und 3sat, das Goe­the-In­sti­tut, die Stadt Duis­burg so­wie die Rhei­ni­sche Post lo­ben Prei­se für her­aus­ra­gen­de Fil­me aus. www.duis­bur­ger-film­wo­che.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.