Dritt­größ­te Rück­ruf-Ak­ti­on in Nis­san-Ge­schich­te

Rheinische Post Goch - - Wirtschaft -

TOKIO (dapd) Der ja­pa­ni­sche Au­to­her­stel­ler Nis­san ruft 2,1 Mil­lio­nen Fahr­zeu­ge in den USA, Ja­pan, Eu­ro­pa und Asi­en we­gen Pro­ble­men mit der Zün­dung zu­rück. Von der dritt­größ­ten Rück­ruf­ak­ti­on des Kon­zerns sind un­ter an­de­rem die Klein­wa­gen March, Cu­be, No­te und Mi­cra be­trof­fen. Der De­fekt kann da­zu füh­ren, dass sich der Mo­tor ab­schal­tet und im Ex­trem­fall nicht mehr zu star­ten ist, sag­te ein Nis­san-Spre­cher.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.