Bun­te Mi­schung und Lust am Ex­pe­ri­men­tie­ren

Rheinische Post Goch - - Goch / Uedem -

UE­DEM (RP) „Bunt ge­mischt“ hat Re­na­te Wisch­in­ski ih­re drit­te Aus­stel­lung in Haus und Ate­lier ge­nannt, und so er­schei­nen auch die Ar­bei­ten der Ue­de­mer Künst­le­rin. Die Prä­sen­ta­ti­on am kom­men­den Wo­che­n­en­de gibt Ein­blick in un­ter­schied­li­che Schaf­fens­pe­ri­oden, wo­bei sie über­wie­gend in Acryl und Acryl / Misch­tech­nik ge­ar­bei­tet hat.

Be­su­cher ih­rer Aus­stel­lung im Städ­ti­schen Mu­se­um Kal­kar wer­den dem Zy­klus „Aus der Tie­fe“ und dem Reich der Nym­phen wie­der be­geg­nen. Da­zu gibt es ganz neue, mo­der­ne Ar­bei­ten aus dem „Hier und Jetzt“ in kräf­ti­gen Far­ben. Der Be­trach­ter ent­deckt aus­drucks­star­ken Frau­en­fi­gu­ren, kann sich in Be­find­lich­kei­ten und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ebe­nen hin­ein füh­len, er­lebt Ve­rän­de­rung von der Fi­gür­lich­keit bis zur Abs­trak­ti­on. Fas­zi­niert von der Aus­ein­an­der­set­zung mit der mensch­li­chen Phy­sio­gno­mie, bleibt Re­na­te Wisch­in­ski nicht an der Ober­flä­che, son­dern ver­sucht im­mer, das da­hin­ter Lie­gen­de zu er­fas­sen.

Da­bei lässt die Lust am Ex­pe­ri­men­tie­ren die Künst­le­rin auch zu an­de­ren Ma­te­ria­li­en grei­fen. Ganz neu sind bei­spiels­wei­se sch­lich­te Ge­sich­ter aus Ytong­stein, die zum ers­ten Mal ge­zeigt wer­den. An­de­re Ex­po­na­te wie­der­um er­schei­nen „hin­ter­leuch­tet“ – be­mal­te Käs­ten, die auf die­se Wei­se in ei­nem be­son­de­ren Licht er­schei­nen. Ab­ge­run­det wird die bunt ge­misch­te Prä­sen­ta­ti­on durch Ar­bei­ten aus Ton von Car­men Bie­ne­mann. Info Aus­stel­lung im Art Ate­lier, Tö­nis­hang 10, in Ue­dem, ge­öff­net am Sams­tag, 30. Ok­to­ber, von 14 bis 18 Uhr so­wie am Sonn­tag, 31. Ok­to­ber, und Mon­tag, 1. No­vem­ber, je­weils von 11 bis 18 Uhr.

FO­TO: PRI­VAT

Re­na­te Wisch­in­ski lädt zur Haus-und Ate­lier­aus­stel­lung nach Ue­dem ein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.