Klei­ne Über­ra­schung

Rheinische Post Goch - - Sport Lokal -

SGE Bed­burg-Hau – BV DJK Kel­len 3:2 (0:2): Für ei­ne klei­ne Über­ra­schung sorg­te A-Li­gist SGE Bed­burg-Hau ge­gen den hö­her­klas­si­gen BV DJK Kel­len. Nach ei­nem 0:2-Rück­stand zur Pau­se dreh­ten die Platz­her­ren noch den Spieß und ver­lie­ßen am En­de mit 3:2 den Platz als Sie­ger. Ste­fan Klüm­pen (20.) und Ez­ra Böhm (30.) brach­ten den Fa­vo­ri­ten aus Kel­len auf die Sie­ger­stra­ße, doch nach dem Sei­ten­wech­sel be­wies die SGE Moral.

Cars­ten Matt­heis ver­kürz­te in der 55. Mi­nu­te. In­ner­halb von 60 Se­kun­den mach­ten Pe­ter Hell­feld und Andre­as Raith (70./71.) aus ei­nem 1:2 noch ei­nen 3:2-Er­folg. „Ich den­ke, wir ha­ben ver­dient ge­won­nen. Für uns war es ei­ne gu­te Vor­be­rei­tung auf den kom­men­den Sonn­tag“, mein­te SGE-Trai­ner Det­lev Rem­mers.

DJK Lab­beck/Ue­de­mer­bruch – SV Strae­len 1:4 (0:4): Der SV Strae­len ist mü­he­los in die nächs­te Po­kal­run­de ein­ge­zo­gen und hat­te das Wei­ter­kom­men be­reits bis zur Pau­se ge­si­chert. Stür­mer Sebastian Kacz­marek er­öff­ne­te den Tor­rei­gen für sein Team nach 21 Mi­nu­ten, ehe bin­nen fünf Mi­nu­ten zwei wei­te­re Tref­fer folg­ten. Ti­mo In­gen­l­ath köpf­te nach ei­nem Frei­stoß von Ju­li­an Ro­de zum 2:0 ein, Phil­ipp Brou­wers er­höh­te di­rekt im An­schluss auf 3:0. Bis da­hin und auch noch nach dem Sei­ten­wech­sel sa­hen die we­ni­gen Zu­schau­er in Lab­beck ei­ne ein­sei­ti­ge Be­geg­nung, die sich zu­meist nur im Straf­raum des A-Li­ga-Auf­stei­gers ab­spiel­te. Strae­lens vier­ten Tref­fer mar­kier­te er­neut Ti­mo In­gen­l­ath kurz vor der Pau­se (42.). Mehr als der An­schluss­tref­fer von Nor­bert Quin­ders (80.) war für die DJK nicht drin.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.