ADAC: 2011 Fe­ri­en-Cha­os

Rheinische Post Goch - - Vorderseite -

MÜNCHEN (dapd) Der ADAC be­fürch­tet zur Fe­ri­en­zeit im Som­mer 2011 ki­lo­me­ter­lan­ge Staus, schnell aus­ge­buch­te Quar­tie­re und ho­he Prei­se. Nach dem Wil­len der Kul­tus­mi­nis­ter wer­den die drei be­völ­ke­rungs­reichs­ten Bun­des­län­der Bay­ern, Ba­den-Würt­tem­berg und Nord­rhein-West­fa­len bin­nen fünf Ta­gen in die Som­mer­fe­ri­en star­ten. In NRW be­gin­nen die Fe­ri­en am 25. Ju­li. Der Au­to­mo­bil­club for­der­te des­halb die Kul­tus­mi­nis­ter auf, die Fe­ri­en zu ent­zer­ren und in den nächs­ten Jah­ren wie­der ur­lau­ber­freund­lich und für die Tou­ris­mus­wirt­schaft at­trak­tiv zu ge­stal­ten.

Der zeit­li­che Kor­ri­dor, in dem die Som­mer­fe­ri­en bun­des­weit an­ge- sie­delt wer­den kön­nen, er­streckt sich über 92 Ta­ge. 2011 be­trägt die­ser Kor­ri­dor aber le­dig­lich 81 Ta­ge, 2014 so­gar nur 73 Ta­ge. Da­mit ver­bun­den sei­en un­wei­ger­lich stei­gen­de Prei­se für Ur­lau­ber in der Hoch­sai­son und Ein­nah­me­ein­bu­ßen für die Tou­ris­mus­bran­che in der Ne­ben­sai­son, er­klär­te der für Tou­ris­mus zu­stän­di­ge ADAC-Vi­ze­prä­si­dent Max Stich.

Der Au­to-Club rät Ur­lau­bern, schon jetzt die Som­mer­fe­ri­en für das nächs­te Jahr zu pla­nen und Quar­tie­re recht­zei­tig zu bu­chen. Denn be­son­ders ab En­de Ju­li 2011 wer­de es eng auf Deutsch­lands Stra­ßen und in tou­ris­tisch ge­frag­ten Re­gio­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.