Ex­tre­me Ge­fäl­le

Rheinische Post Goch - - Stimme Des Westens -

„Die Welt“ (Berlin) kom­men­tiert die Dis­kus­sio­nen beim EU-Gip­fel um ei­ne sta­bi­le Wäh­rungs­uni­on: „ ,It’s the eco­no­my, stu­pid’, war die bahn­bre­chen­de Er­kennt­nis Bill Cl­in­tons. Im Fal­le der EU, auf de­ren Gip­feln sich na­tür­lich viel um Wirt­schaft, Wäh­rung und Wil­len dreht, gilt noch ei­ne an­de­re De­vi­se: die der Psy­cho­lo­gie. Es wä­re blan­ke Il­lu­si­on, nach der durch Grie­chen­land aus­ge­lös­ten Kri­se zu er­war­ten, nun setz­ten sich al­le 27 EU-Mit­glie­der zu­sam­men, um ei­nen Ab­sturz zu ver­hin­dern. Der Kon­struk­ti­ons­feh­ler des Sta­bi­li­täts­pakts bleibt, dass es kei­nen Aus­schluss ei­nes Mit­glieds gibt. Und ei­ne sta­bi­le Wäh­rungs­uni­on ist schwer denk­bar bei ex­tre­men Ge­fäl­len wie je­nem zwi­schen Deutsch­land und Grie­chen­land oder Spa­ni­en.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.