String­time beim Kaf­feekon­zert

Rheinische Post Goch - - Lokale Kultur -

Die Stadt Goch lädt Sonn­tag, 7. No­vem­ber, 15.30 Uhr, al­le Lieb­ha­ber der klas­si­schen Mu­sik zum Kaf­feeKon­zert ins Go­cher Lan­gen­berg-Zen­trum ein. Zu Gast sind Szy­mon Mar­ci­ni­ak (Kon­tra­bass) und An­na Ser­opi­an (Kla­vier). Auf dem Kon­zert­pro­gramm ste­hen Wer­ke von Chris­to­pher Bens­tead, Fran­tiek Hertl, Fran­cois Rab­bath, Do­me­ni­co Scar­lat­ti, Frank Pro­to und Rein­hold Glie­re. Die künst­le­ri­sche Lei­tung des Kaf­feeKon­zer­tes hat Prof. Bo­guslaw Jan Stro­bel. Der Ein­tritt zu den Kaf­feeKon­zer­ten der Kul­tur­büh­ne Goch ist frei. Be­son­ders freut sich das Team der Kul­tur­büh­ne, dass mit Szy­mon Mar­ci­ni­ak ein ehe­ma­li­ger String­time-Teil­neh­mer wie­der nach Goch kommt.

Die aus Ge­or­gi­en stam­men­de Pia­nis­tin An­na Ser­opi­an wur­de als ta­len­tier­tes Kind schon mit zwölf Jah­ren aus­ge­wählt. In 2009 nahm sie ih­re Tä­tig­keit als Do­zen­tin und Pro­fes­so­rin an der Düs­sel­dor­fer Mu­sik­hoch­schu­le und in die­sem Jahr am Kon­ser­va­to­ri­um Mau­ri­ti­us auf.

FO­TO: PRI­VAT

Pia­nis­tin An­na Ser­opi­an

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.