We­ni­ger Straf­ta­ten im Stra­ßen­ver­kehr

Rheinische Post Goch - - Auto& Mobil -

Die Zahl der Straf­ta­ten im Stra­ßen­ver­kehr sinkt. Im Jahr 2009 wur­den in Deutsch­land 188 400 Per­so­nen we­gen Ver­kehrs­de­lik­ten ver­ur­teilt, wie das Sta­tis­ti­sche Bun­des­amt mit­teilt. Ein Jahr zu­vor wa­ren es noch 204 900 Per­so­nen. Trotz­dem blei­ben Straf­ta­ten im Ver­kehr mit ei­nem An­teil von 22 Pro­zent an den Ver­ur­tei­lun­gen die mit Ab­stand häu­figs­ten De­lik­te. Es fol­gen Dieb­stahl und Un­ter­schla­gung mit zu­sam­men 18 Pro­zent so­wie Be­trug mit zwölf Pro­zent. sp-x

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.