Ein Zelt vol­ler Nar­ren

Rheinische Post Goch - - BLICKPUNKT KLEVE - VON PE­TER JANSSEN

Das Kle­ver Ro­sen­mon­tags-Ko­mi­tee hat die Kar­ne­vals­ses­si­on 2015/16 fer­tig ge­plant. Kar­ten für den Zelt­kar­ne­val kön­nen be­stellt wer­den. Agen­tur von Bernd Ze­vens, Kle-Event, or­ga­ni­siert die Ver­an­stal­tun­gen in den nächs­ten fünf Jah­ren.

KLE­VE Der 11.11. fällt 2015 un­güns­tig. Es ist ein Mitt­woch. Des­halb star­tet der Kar­ne­val in Kle­ve frü­her. Für Sonn­tag, 8. No­vem­ber, 11.11 Uhr, lädt das Kle­ver Ro­sen­mon­tags­Ko­mi­tee (KRK) zur Vor­stel­lung des neu­en Prin­zen in die Ma­ter­bor­ner Mehr­zweck­hal­le ein. Es ist der Auf­takt in die Ses­si­on, die am Ascher­mitt­woch, 10. Fe­bru­ar, en­det. Ges-

„Der Kle­ver Ro­sen­mon­tags­zug soll fa­mi­li­en­freund­li­cher wer­den“

Jür­gen Röös

Vor­sit­zen­der KRK

tern stell­ten die Män­ner, die in Kle­ve gu­te Lau­ne or­ga­ni­sie­ren, die Ver­an­stal­tun­gen vor, die in der Ses­si­on 2015/16 ge­plant sind. Zen­trum des Froh­sinns ist wie be­reits in den ver­gan­ge­nen Jah­ren das gro­ße Fest­zelt auf dem Platz zwi­schen dem Ho­tel Ri­la­no und der Hoch­schu­le. „Wir freu­en uns, dass wir mit Bernd Ze­vens, dem Ge­schäfts­füh­rer der Agen­tur Kle-Event, ei­nen Part­ner ge­fun­den ha­ben, der auch in den kom­men­den fünf Jah­ren zu­sam­men mit uns den Zelt­kar­ne­val or­ga­ni­sie­ren wird“, sagt Michael Ho­en­selaar, Pres­se­spre­cher des KRK. Im Zelt fin­den 3500 Nar­ren ei­nen Platz, bei ei­ner Be­stuh­lung sind es 1000.

Der Pres­se­spre­cher des KRK ver­spricht, dass amü­sier­wil­li­ge Je­cke auf je­dem Ter­min voll auf ih­re Kos­ten kom­men wer­den. „Ob auf der Frau­en- oder Her­ren­sit­zung – das Pro­gramm wird da­für sor­gen, dass un­ser Pu­bli­kum to­ben wird. Wir ha- ben Ak­teu­re ver­pflich­tet, die im Kra­ne­val ei­nen her­vor­ra­gen­den Na­men ha­ben“, ver­spricht Ho­en­selaar. So wür­de et­wa zu spä­ter St­un­de die „Fies­ta Tro­pi­cal“die Be­su­cher der Her­ren­sit­zung wie­der wach­rüt­teln, ei­ne Grup­pe Schmink­teu­fel, von der auch Ho­en­selaar be­geis­tert ist. Der KRK-Spre­cher wird zu­dem durch den Abend füh­ren. Mit „Vic­to­ria“wur­de das „bes­te He­le­ne-Fi­scherDou­ble“für den Prin­zen­kos­tüm­ball ver­pflich­tet, so Ho­en­selaar.

Was den Hö­he­punkt des Kle­ver Kar­ne­vals be­trifft, so ver­spricht KRK-Vor­sit­zen­der Jür­gen Röös mehr kar­ne­va­lis­ti­sche Kul­tur im Zug. Statt Tech­nomu­sik aus über­steu­er­ten Bo­xen will man mehr rou­ti­nier­te Mu­sik­ka­pel­len in den Lind­wurm ein­bau­en. „Wir wer­den da klar durch­grei­fen. Die Spiel­re­geln sind den Wa­gen­bau­ern be­kannt“, lässt Röös kei­ne Zwei­fel auf­kom­men, in wel­che Rich­tung man den Kle­ver Zug ent­wi­ckeln will: „Er soll fa­mi­li- en­freund­li­cher wer­den.“Für die Prin­zen­pro­kla­ma­ti­on in der Kle­ver Stadt­hal­le am 21. No­vem­ber er­war­tet Ho­en­selaar ein vol­les Haus. „Da­für gibt es 660 Kar­ten, die Ver­an­stal­tung ist im­mer aus­ver­kauft.“Wei­te­re Ter­mi­ne sind: Prin­zen­vor­stel­lung (8. No­vem­ber), Prin­zen­pro­kla­ma­ti­on (21. No­vem­ber, Stadt­hal­le), Se­nio­ren­kar­ne­val (10. Ja­nu­ar, Ma­ter­born), Nar­ren­mes­se in Mun­d­art (7. Fe­bru­ar). Ab Don­ners­tag gibt es Kar­ten an fol­gen­den Vor­ver­kaufs- stel­len: Ta­bak Ed­ler (Hoff­mann­al­lee 2), HIS Im­mo­bi­li­en (Hag­sche Stra­ße 47), Kle­ve Stadt­mar­ke­ting (Op­schlag 11 - 13), Rats­krug Ma­ter­born (Dorf­stra­ße 43). Im In­ter­net sind un­ter „kle­ver-fest­zelt.de“Kar­ten für fol­gen­de Ver­an­stal­tun­gen er­hält­lich: Da­men­sit­zung (29. Ja­nu­ar), Her­ren­sit­zung (30. Ja­nu­ar), Prin­zen­früh­schop­pen (31. Ja­nu­ar), Möh­ne­ball (4. Fe­bru­ar), Prin­zen­kos­tüm­ball (6. Fe­bru­ar), Ro­sen­mon­tag (8. Fe­bru­ar).

RP-AR­CHIV­FO­TO: KLAUS-DIE­TER STADE

Ge­hört zu den Hö­he­punk­ten je­der Ses­si­on – das Tref­fen der Prin­zen im Kle­ver Fest­zelt, das am 31. Ja­nu­ar 2016 statt­fin­det.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.