Flücht­lin­ge in Frak­ti­ons­räu­me

Rheinische Post Goch - - BLICKPUNKT KLEVE -

KRANENBURG (pej) Die Not, Un­ter­künf­te für Flücht­lin­ge zu fin­den, wird in Kra­nen­bur­ger im­mer grö­ßer: Die Ge­mein­de lässt jetzt die Frak­ti­ons­räu­me der Par­tei­en räu­men und quar­tiert dort Asyl­be­wer­ber ein. Wie die Ver­wal­tung ges­tern mit­teil­te, ist es kurz­fris­tig er­for­der­lich ge­wor­den, das Frak­ti­ons­ge­bäu­de für die hil­fe­su­chen­den Men­schen be­reit­zu­stel­len.

So­wohl das Erd-, als auch dass Ober­ge­schoss wer­den be­nö­tigt. Zu­nächst sol­len die Lo­kal­po­li­ti­ker bis zum Wo­che­n­en­de die Zim­mer weit­ge­hend räu­men. Der Bau­hof der Ge­mein­de wer­de dann die Mö­bel aus den Räu­men ir­gend­wo „tro­cken und si­cher un­ter­stel­len“, ver­spricht die Ver­wal­tung in ei­nem Schrei­ben. Im Kel­ler des Frak­ti­ons­ge­bäu­des müs­sen eben­falls Zim­mer frei­ge­räumt wer­den, da dort Dusch­mög­lich­kei­ten ein­ge­rich­tet wer­den. Der eben­falls in dem Haus un­ter­ge­brach­te Po­li­zei­pos­ten wird in dem Frak­ti­ons­ge­bäu­de blei­ben. Für Frak­ti­ons­sit­zun­gen steht der Po­li­tik un­ter an­de­rem jetzt der Rats­saal zur Ver­fü­gung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.