Er­leb­nis­wan­de­rung durch Mil­lin­ger Waard am Sams­tag

Rheinische Post Goch - - KREIS KLEVE –REGIONAL -

NIE­DER­RHEIN (RP) Die NA­BU-Na­tur­schutz­sta­ti­on Nie­der­rhein lädt am Sams­tag, 3. Ok­to­ber, zu ei­ner Ex­kur­si­on in ei­nes der schöns­ten Na­tur­schutz­ge­bie­te der Re­gi­on: die Mil­lin­ger Waard. Mit et­was Glück las­sen sich dort Bi­ber be­ob­ach­ten. 1994 wur­den die scheu­en Säu­ge­tie­re er­folg­reich in der Mil­lin­ger Waard an­ge­sie­delt. „In­zwi­schen le­ben et­wa sechs Paa­re hier. Ih­re Nach­kom­men ha­ben sich schon bis nach Kle­ve und Kranenburg aus­ge­brei­tet“, be­rich­tet Ex­kur­si­ons­lei­ter und Nie­der­rhein-Gui­de Chris­ti­an Theu­nis­sen. Da sie däm­me­rungs­ak­tiv sind, be­kommt man sie tags­über meis­tens nicht selbst zu Ge­sicht, da­für aber zahl­rei­che Spu­ren ih­rer Ak­ti­vi­tä­ten. Auch Pfer­de und Gal­lo­way-Rin­der, die zur Land­schafts­pfle­ge in der Mil­lin­ger Waard an­ge­sie­delt wur­de kann man auf die­ser Ex­kur­si­on eben­falls be­geg­nen. Da die We­ge an ei­ni­gen Stel­len sehr mat­schig sein kön­nen, wird den Teil­neh­mern emp­foh­len, fes­tes Schuh­werk zu tra­gen. Die Tour kos­tet für Er­wach­se­ne zehn und für Kin­der fünf Eu­ro. An­mel­dung ist er­for­der­lich: Te­le­fon 02826 918 76 00, www.na­bu-na­tur­schutz­sta­ti­on.de

FO­TO: PRI­VAT

Rück­blick auf ei­ne NA­BU-Wan­de­rung durch das Mil­lin­ger Waard.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.