Tur­bo­ten­nis beim Go­cher St­ein­tor-Cup

Rheinische Post Goch - - SPORT LOKAL - VON SA­B­RI­NA PE­TERS

Zum 44. Mal wur­de auf der An­la­ge des Ten­nis­ver­eins TC Rot-Weiß Goch der St­ein­tor-Cup aus­ge­tra­gen. Die Zu­schau­er sa­hen ei­ne Rei­he at­trak­ti­ver Spie­le. Die Ak­ti­ven freu­ten sich über lu­kra­ti­ve Preis­gel­der. Fa­vo­ri­ten­sie­ge gab es in den bei­den Haupt­run­den.

Der TC Rot-Weiß Goch ist im Ten­nis ein ers­ter An­lauf­punkt im Kreis Kle­ve. Nicht ver­wun­der­lich war es da­her auch, dass bei der 44. Auf­la­ge des Go­cher St­ein­tor-Cups ne­ben ei­nem hoch­ka­rä­tig be­setz­ten Star­ter­feld auch vie­le Zu­schau­er den Weg an die Jahn­stra­ße fan­den. „Von der ers­ten Run­de an gab es Ten­nis im Hoch­ge­schwin­dig­keits­mo­dus“, be­rich­tet Horst-Die­ter van de Loo von den Rot-Wei­ßen.

In den Haupt­run­den durf­te Tur­nier­lei­ter Vol­ker Wer­nick die Fa­vo­ri­ten am En­de des Tur­niers be­glück­wün­schen. Die Top­ge­setz­ten Ni­ko­las Wal­ter­scheid-Tu­kic (Rot-Weiß Trois­dorf), der den ver­hin­der­ten Ti­tel­ver­tei­di­ger Jens Jan­sen (BlauWeiß Kre­feld) ent­thron­te, und die noch jun­ge Ten­nis­spie­le­rin Leah Lu­boldt ( ETuF Es­sen), die im Fi­na­le die deut­lich rei­fe­re Da­ni­el Löch­ter (TC Deu­ten) im Match-Tie­break mit 10:8 be­sieg­te, heims­ten in der Män­ner- be­zie­hungs­wei­se Da­men-Kon­kur­renz je­weils den ers­ten Platz ein und freu­ten sich ne­ben ih­rem Po­kal über ein Preis­geld von 275 Eu­ro.

Auf den Plät­zen hin­ter den Sie­gern gab es eben­so we­ni­ge Über­ra­schun­gen. Der Zweit­ge­setz­te Ali­aksan­dr Prud­nikau (TuS Ickern) hol­te sich, nach­dem er im Fi­na­le Wal­ter­scheid-Tu­kic mit 3:6 und 4:6 klar un­ter­le­gen war, Rang zwei bei den Her­ren vor Eric Baum (Grün-Weiß Ra­tin­gen) und Nick St­ei­ner (Weiß Blau Aschaf­fen­burg) auf den drit­ten Plät­zen. Daniela Löch­ter (TC Deu­ten), die eben­falls an Setz­po­si­ti­on zwei ins Tur­nier ge­gan­gen war, be­leg­te den zwei­ten Platz vor Ca­ro­li­na Bu­la­to­vic (Schwarz-Weiß Es­sen) und Kris­ti­na Spies(TC Iser­lohn) auf den drit­ten Rän­gen.

Für Fu­ro­re sorg­te ne­ben den Sie­gern in der Da­men-Haupt­run­de auch die 13-jäh­ri­ge Mi­na Hod­zic (TC Bre­de­ney Es­sen). Die ak­tu­el­le Deut­sche Meis­te­rin in ih­rer Al­ters­klas­se hat in die­ser Sai­son be­reits das eu­ro­päi­sche U19-Tur­nier in Ams­ter­dam und Luxemburg ge- won­nen und vor­de­re Plat­zie­run­gen im U18-Tur­nier der In­ter­na­tio­na­len Ten­nis-Fe­de­ra­ti­on (ITC) in Stob­rec (Kroa­ti­en) ge­holt. Nach ers­ten Da­men­tur­nie­ren in Es­sen und Kre­fel­dTra­ar gab sie nun auch für den Go­cher St­ein­tor-Cup ih­re Mel­dung ab. Ge­gen die er­fah­re­ne­re Kon­kur­renz hat­te die jun­ge Spie­le­rin je­doch noch das Nach­se­hen. Nach ei­nem en­gen Match ge­gen die spä­te­re Sie­ge­rin der Ne­ben­run­de, Stefanie Meh­lich (Busch­hau­se­ner TC), ver­lor Hod­zic auch ge­gen Ca­ro­li­na Bu­la­to­vic. Ihr Kön­nen durf­ten die Zu­schau­er den­noch be­wun­dern, und sie wä­re nicht die ers­te Ten­nis­spie­le­rin, die am St­ein­tor­tur­nier teil- nahm und spä­ter im Welt­ten­nis er­schien. Eben­so wie Leah Lu­boldt könn­te Hod­zic die­sen Sprung schaf­fen.

In der Ne­ben­run­de der Her­ren mach­ten auch zwei Ein­hei­mi­sche auf sich auf­merk­sam. Der Ue­de­mer And­rej Nit­sche vom UTC hat­te beim 2:6 und 0:6 nach zwei Tur­nier­spie­len mit knap­pen Nie­der­la­gen im Match-Tie­break der gu­ten Form von Ced­ric Stan­ke (TC Goch) letzt­end­lich nichts mehr ent­ge­gen zu set­zen. So ging im­mer­hin ein Po­kal an ei­nen Spie­ler des gast­ge­ben­den Ver­eins. In der Ne­ben­run­de der Da­men ge­lang dies der Go­che­rin Lau­ra Meu­se­ro­va nicht. Hier tri­um­phier­te Stefanie Meh­lich (Bu­scg­hau­se­ner TC) über Su­wah Choi (TC Ben­rath).

Meu­se­ro­va konn­te trotz­dem er­ho­be­nen Haup­tes den Ten­nis­court ver­las­sen. Ge­gen Katharina Fiel­hau­er (TC Deu­ten) ge­lang der Go­che­rin ein viel­be­ach­te­ter MatchTie­break-Sieg. End­sta­ti­on für die 15-jäh­ri­ge war die spä­te­re Dritt­plat­zier­te Kris­ti­na Spies (TC Iser­lohn). Oli­via Za­lew­s­ka (TC Goch) prä­sen­tier­te sich eben­falls gut auf­ge­legt. Für sie war Ame­lie Voß­gät­ter vom TC Bre­de­ney im Match-Tie­break aber zu stark. Nach ei­ner wei­te­ren gu­ten Leis­tung in der Ne­ben­run­de muss­te sie am En­de auch Lea Fo­jcik (TC Ka­men-Meth­ler) gra­tu­lie­ren.

FO­TO: PRI­VAT

Leah Lu­boldt und Ni­ko­las Wal­ter­scheid-Tu­kic ge­wan­nen beim Go­cher St­ein­tor-Cup die Top-Wett­be­wer­be bei den Da­men und Her­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.