Be­zah­len mit Astrid Lind­gren

Rheinische Post Goch - - WIRTSCHAFT -

Pip­pi Langs­trumpf be­zahl­te am liebs­ten mit Gold­mün­zen. In ei­nem al­ten Kof­fer be­wahr­te sie den schier un­er­schöpf­li­chen Vor­rat auf. So gut ha­ben es die Schwe­den nicht. Doch we­nigs­tens kön­nen sie nun Astrid Lind­gren, der Schöp­fe­rin von Pip­pi, et­was nä­her sein: Die Kin­der­buch­Au­to­rin ziert den neu­en 20-Kro­nen­Schein. Ges­tern gab die schwe­di­sche Reichs­bank die neu­en No­ten in Um­lauf: Auf dem 50-Kro­nen-Schein ist der Künst­ler Evert Tau­be ab­ge­bil­det, auf dem 200er der Re­gis­seur Ing­mar Berg­man und auf dem 1000Kro­nen-Schein der frü­he­re UN-Ge­ne­ral­se­kre­tär Dag Ham­marsk­jöld.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.