„Kon­den­sat“der Ma­ler im Kunst­la­bor ArToll

Rheinische Post Goch - - LOKALE KULTUR -

BEDBURG-HAU (RP) Am 1. Ok­to­ber hat die Ar­beits­pha­se des Ma­le­rei­pro­jekts „Kon­den­sat“im ArToll Kunst­la­bor be­gon­nen. Di­ni Thom­sen, die Initia­to­rin des Pro­jekts, hat sich ei­nen lang ge­heg­ten Wunsch er­füllt und 13 Künst­le­rin­nen und Künst­ler ein­ge­la­den, die sich vor Ort aus­schließ­lich mit Ma­le­rei be­schäf­ti­gen. Im Rah­men des Mal-La­bors ar­bei­ten auch Pa­ti­en­ten der LVRK­li­nik Bedburg-Hau un­ter der Lei­tung von Ve­ro­ni­ka No­wa­kowk­si im ArToll Kunst­la­bor.

Im An­schluss an die Ar­beits­pha­se wer­den die Ma­le­rei­en von Bri­git­te Bald­auf (D), Jet­tie Do­oper (NL), Ri­ta Gertz (D), Die­de­rik Groot­jans (NL), Gun­ter Jäck­le (D), Ma­ri­an Ko­o­pen (NL), Mar­loes Mei­jburg (NL), Mat­t­hieu Michaut (F), Ro­li­na Nell (NL), Silke Par­ras (D), Fran­cois Pa­toue (F), Di­ni Thom­sen (NL/D), Rob Vis­je (NL) und Chin Wu (UK) aus­ge­stellt.

Die Er­öff­nung wird am Sams­tag, den 17. Ok­to­ber um 15.30 Uhr statt­fin­den.

Das Pro­jekt stellt sich auch dem Dis­kurs um die Be­deu­tung der Ma­le­rei in Zei­ten von Vi­deo­kunst, Fo­to­gra­fie, In­stal­la­ti­on und Kon­zept­kunst. Als sehr al­te Form des künst­le­ri­schen Aus­drucks von Men­schen gilt es die Ma­le­rei und ih­re Mög­lich­kei­ten neu zu de­fi­nie­ren. Ein his­to­ri­scher Aspekt ist in die­sem Kon­text der­je­ni­ge der Re­li­gi­on.

Da­her wird es wäh­rend der Ar­beits­pha­se am Frei­tag, den 9. Ok­to­ber um 19.00 Uhr, ei­ne Ver­an­stal­tung mit Prof. Daniela Mül­ler, Pro­fes­so­rin für Kir­chen­ge­schich­te und Ge­schich­te des Chris­ten­tums an der Uni­ver­si­tät Nim­we­gen, ge­ben. Sie wird nach ei­nem kur­zen Vor­trag ei­ne Dis­kus­si­on zum Ver­hält­nis ‚Re­li­gi­on und Kunst: Zur Kon­den­sa­ti­on des We­sent­li­chen‘ lei­ten. Ne­ben Stu­die­ren­den der Uni Nim­we­gen und den Teil­neh­mern des Mal-La­bors sind Be­su­cher herz­lich ein­ge­la­den, an die­sem Abend ins ArToll Kunst­la­bor, Zur Mul­de 10 in Bedburg-Hau, zu kom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.