Städ­te­tur­nier lei­det un­ter Dau­er­re­gen

Rheinische Post Goch - - SPORT LOKAL -

(RP) Mit ei­nem Teil­neh­mer­feld von 92 Gol­fern gin­gen 16 Zwei­er-Teams aus Kle­ve und Bedburg-Hau und 15 Teams aus Goch an den Start. Trotz Dau­er­re­gens und den da­mit ver­bun­de­nen nicht so an­ge­neh­men Platz­be­din­gun­gen spiel­ten die Ak­ti­ven ein en­ga­gier­tes Golf. Mit 404 Net­to­punk­ten nach Sta­ble­ford si­cher­ten sich die Schwa­nen­städ­ter den Ge­samt­sieg. Nur äu­ßerst knapp da­hin­ter mit 403 Punk­ten er­reich­te Bedburg-Hau den zwei­ten Platz. Das Go­cher Team kam auf 383 Punk­te und be­en­de­te den Wett­be­werb schließ­lich auf dem drit­ten Platz.

Die Sie­ger­eh­rung wur­de von Fred Quin­kertz und Ralf Hüls­mann vor­ge­nom­men. Hu­mor­voll er­zähl­te Kle­ves Mann­schafts­füh­rer Quin­kertz in pa­trio­ti­scher Wei­se die we­sent­li­chen Un­ter­schie­de zwi­schen Kle­ve und Goch. Wäh­rend der Über­ga­be der vie­len ge­spon­ser­ten Prei­se sorg­ten wit­zi­ge Ge­schich­ten und An­ek­do­ten über Gol­fer für Kurz­weil. Der leich­te und lo­cke­re Ablauf der Ver­an­stal­tung kam bei Gäs­ten und Mit­glie­dern glei­cher­ma­ßen sehr gut an.

Zum Ab­schluss der Ver­an­stal­tung be­dank­te sich Lutz Prü­ße bei Wal­ter Hoff­mann und sei­nen Hel­fern Fred Quin­kertz und Heinz-Gerd Kam­mann für die gu­te Tur­nier­vor­be­rei­tung, bei den Spon­so­ren für die treue und groß­zü­gi­ge fi­nan­zi­el­le Un­ter­stüt­zung, bei Do­mi­ni­que Ni­en­haus für die her­vor­ra­gen­de Be­wir­tung, bei den Gre­en­kee­pern für die gu­te Platz­pfle­ge und bei Ni­k­las Con­vent und Nad­ja Möl­len­beck für pro­fes­sio­nel­le Ar­beit im Club­se­kre­ta­ri­at. Brut­to­wer­tung: 1. Birgit und Wer­ner Men­de (32 Brut­to- und 41 Net­to­punk­te), 2. Mi­ri­am Li­wer­ski und Ro­bin Stemm­ler (32/ 35), 3. La­ra Hüls­mann und Ralf Hüls­mann (27/31). Net­to­wer­tung: 1. Ga­b­rie­le Theis­sen und Jo­sef Pol­ders (42/13), 2. Birgit und Wer­ner Men­de (41/32), 3. Yvon­ne Wolf und Die­ter Leh­mann (40/21), 4. Ant­je Gr­um­ke und Diet­mar Tig­gel­beck (39/16), 5. Sa­bi­ne van Dor­nick und Michael Ot­ten (38/19). Aus­blick: Das Städ­te­tur­nier soll im nächs­ten Jahr fort­ge­setzt wer­den.

FO­TO: PRI­VAT

Birgit und Wer­ner Men­de ge­wan­nen die Brut­to-Te­am­wer­tung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.