LINKS AUSSEN

Rheinische Post Goch - - VORDERSEITE -

Ein ver­mut­lich ver­wais­ter Frisch­ling hat sich im Land­kreis Göt­tin­gen ei­ne neue Fa­mi­lie ge­sucht. Das klei­ne Wild­schwein, das in­zwi­schen den Na­men „Jo­hann“trägt, lebt bei Kü­hen auf ei­ner Wei­de na­he Me­en­sen. Die küm­mer­ten sich um das klei­ne Wild­schwein wie um ihr ei­ge­nes Kalb: Jo­hann wur­de sau­ber ge­leckt und durf­te sich an­ku­scheln. Den Nie­der­sach­sen ging dar­ob das Herz auf: Von ei­ner un­ge­wöhn­li­chen „Will­kom­mens­kul­tur auf der Wei­de“für den klei­nen Gast mit „Mi­gra­ti­ons­hin­ter­grund“ist die Re­de. Die Kü­he blei­ben cool. Sie fin­den, dass sie mit Jo­hann echt Schwein ge­habt ha­ben. Dass auch nur ei­nes der Rind­vie­cher dem­nächst die Sau raus­las­sen möch­te, ist nicht be­kannt. bew

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.