Hil­la will den Flücht­lin­gen hel­fen

Rheinische Post Goch - - GRENZLAND POST -

„Bin da­bei“ist der Abend im Go­cher Ka­s­tell über­schrie­ben. Vor­ver­kauf läuft.

GOCH (RP) „Bin Da­bei“- un­ter die­sem Mot­to fin­det am Sams­tag, 10. Ok­to­ber, im Ka­s­tell in Goch ei­ne bun­te Be­ne­fiz­ver­an­stal­tung statt. Da­bei geht es um die Un­ter­stüt­zung von Flücht­lin­gen im und um den Kreis Kle­ve. Or­ga­ni­siert wird sie von Hil­la Hei­en, die vie­le Künst­ler aus der Re­gi­on für die Ak­ti­on be­geis­tern konn­te. „Bin Da­bei“, das dach­ten sich auch vie­le Men­schen am Nie­der­rhein, als sie von der Idee hör­ten. Schon im Vor­ver­kauf gab es fast 700 An­fra­gen für die Spen­den­ein­tritts­kar­ten. 100 Kar­ten zu je zehn Eu­ro sind noch bis Don­ners­tag, 8. Ok­to­ber, er­hält­lich.

Die Flücht­lings­ka­ta­stro­phe ist in Eu­ro­pa all­ge­gen­wär­tig. Sie be­geg­net uns je­den Tag – in den Me­di­en wie auf der Stra­ße. Vie­le die­ser Men­schen ha­ben bei der Flucht aus ih­rer Hei­mat al­les ver­lo­ren und müs­sen ihr Le­ben jetzt voll­stän­dig neu auf­bau­en. Zum Glück ist auch die Hilfs­be­reit­schaft groß: in der EU, in Deutsch­land und na­tür­lich am Nie- der­rhein. Da wun­dert es nicht, dass vie­le be­kann­te Künst­ler aus der Re­gi­on, dar­un­ter Mas­si­ve Beat, Ri­car­do Ma­ri­nel­lo, Mo­ni­ca Voss oder das Hu­mus Bal­lett, spon­tan zu­ge­sagt ha­ben, als Hil­la ih­nen von ih­rer Idee er­zähl­te. Am Sams­tag, 10. Ok­to­ber, wer­den sie auf der „Bin Da­bei“-Ga­la in Gochs gu­ter Stu­be vier St­un­den lang Mu­sik und Un­ter­hal­tung bie- ten. Die Vor­ver­kaufs­stel­len für die noch frei­en rund 100 Kar­ten sind in Kle­ve, Goch, Kal­kar, Bedburg-Hau und Uedem. Für Kurz­ent­schlos­se­ne wird es am Tag der Ver­an­stal­tung au­ßer­dem ein klei­nes Kar­ten­sor­ti­ment an der Abend­kas­se ge­ben.

Das Geld aus den Spen­den­ein­tritts­kar­ten wird un­ter an­de­rem zur Fi­nan­zie­rung von Fort­bil­dungs­kur­sen für eh­ren­amt­li­che Hel­fer ein­ge­setzt, um die Hilfs­maß­nah­men bes­ser or­ga­ni­sie­ren zu kön­nen und wich­ti­ge in­ter­kul­tu­rel­le und so­zia­le Kom­pe­ten­zen zu ver­mit­teln. Aber auch ganz prak­ti­sche Din­ge des all­täg­li­chen Le­bens sol­len mit den Spen­den mög­lich wer­den: Deutsch­kur­se, ein neu­er Tor­nis­ter oder die Mit­glied­schaft in ei­nem Fuß­ball­ver­ein. So soll es bes­ser ge­lin­gen, die Men­schen zu in­te­grie­ren und ih­nen ei­ne Per­spek­ti­ve in Deutsch­land zu ge­ben, hofft Hil­la Hei­en. Ge­tra­gen wird die Ak­ti­on vom Ver­ein zur Be­treu­ung Asyl­su­chen­der Goch und dem Ca­ri­tas­ver­band Kle­ve.

FO­TO: AR­CHIV

Hil­la Hei­en mit PR-Be­ra­ter Mar­kus Bre­mers und dem Pla­kat.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.