Kri­ti­scher Blick

Rheinische Post Goch - - LESERBRIEFE - Michael Mar­ko­wi­ak per Mail

Zu „Eu­ro­chris­ten und geis­ti­ger Mus­kel­schwund“(RP vom 18. Sep­tem­ber): Der Wes­ten braucht kei­nen neu­en Vol­taire. Ein kri­ti­scher Blick auf das Ist ge­nügt. Wenn Sie man­geln­de Auf­merk­sam­keit zur Chris­ten­ver­fol­gung be­kla­gen, blen­den Sie das Haupt­the­ma aus. Näm­lich, dass An­ge­hö­ri­ge al­ler Re­li­gio­nen „aus ih­rem Glau­ben her­aus“Men­schen quä­len, tö­ten. Gera­de die, de­ren Re­li­gi­on Fried­fer­tig­keit for­dert. Ih­re Ver­bal­trä­nen um ver­folg­te Chris­ten tref­fen nicht den Punkt. Je­de sun­ni­ti­sche/schii­ti­sche Ge­mein­de, die von je­wei­li­gen Glau­bens­geg­nern zer­bombt wird, ver­dient eben­so viel Auf­merk­sam­keit. Ei­nes Men­schen Wert an sei­ner Re­li­gi­ons­zu­ge­hö­rig­keit zu mes­sen, ist die Höl­le auf Er­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.