An­der­lecht ver­gibt drei Elf­me­ter in ei­nem Spiel

Rheinische Post Goch - - SPORT -

BRÜSSEL (dpa) Drei Elf­me­ter ver­schoss der bel­gi­sche Fuß­ball-Re­kord­meis­ter RSC An­der­lecht und schoss in der vier­ten Mi­nu­te der Nach­spiel­zeit noch ein Ei­gen­tor. Am En­de trenn­te sich der RSCA vom KV Me­che­len mit 1:1. Gäs­te-Kee­per Je­an-François Gil­let pa­rier­te den ers­ten Straf­stoß von An­der­lechts Den­nis Praet (7.). Nur sie­ben Mi­nu­ten spä­ter durf­te es Ste­fa­no Oka­ka ver­su­chen, auch er schei­ter­te an Gil­let. In der 89. Mi­nu­te trat You­ri Ti­elem­ans vom Punkt an – Gil­let hielt er­neut. In der Nach­spiel­zeit un­ter­lief Ka­ra Mbo­dj das Ei­gen­tor zum 1:1.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.