Zahl der Ein­brü­che auf Re­kord­ni­veau des Jah­res 2006

Rheinische Post Goch - - VOR­DER­SEI­TE -

BER­LIN (jd) Ver­bre­cher­ban­den ha­ben 2014 in Deutsch­land so vie­le Ein­brü­che und Dieb­stäh­le ver­übt wie seit acht Jah­ren nicht mehr. Das geht aus dem ak­tu­el­len La­ge­be­richt zur Or­ga­ni­sier­ten Kri­mi­na­li­tät her­vor, den Bun­des­in­nen­mi­nis­ter Tho­mas de Mai­ziè­re (CDU) ges­tern in Ber­lin vor­stell­te. Von den 108 Er­mitt­lungs­ver­fah­ren ge­gen ban­den­mä­ßig or­ga­ni­sier­te Ein­bre­cher und Die­be rich­te­ten sich im ver­gan­ge­nen Jahr 27 ge­gen pol­ni­sche Ban­den. Die­se brach­ten über­wie­gend ge­stoh­le­ne Fahr­zeu­ge nach Po­len.

Den weit­aus größ­ten An­teil an der Or­ga­ni­sier­ten Kri­mi­na­li­tät ha­ben aber Rausch­gift­de­lik­te. 2014 gab es da­zu 188 of­fe­ne Ver­fah­ren, ein An­teil von ei­nem Drit­tel. De Mai­ziè­re kün­dig­te ein neu­es Ge­setz zur bes­se­ren Be­kämp­fung von Ban­den an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.