Hend­ricks für Um­zug al­ler Mi­nis­te­ri­en nach Berlin

Rheinische Post Goch - - NORDRHEIN-WESTFALEN - VON DET­LEV HÜWEL

DÜSSELDORF Mit ih­rem Vor­stoß, die Ge­wich­te zwi­schen Berlin und Bonn neu zu ver­tei­len, hat die Bun­des­mi­nis­te­rin für Bau­en und Um­welt, Bar­ba­ra Hend­ricks (SPD), hef­ti­ge Pro­tes­te der Op­po­si­ti­on in NRW aus­ge­löst. Hend­ricks, die aus Kle­ve stammt, hat­te im „Köl­ner Stadt-An­zei­ger“ge­sagt: „So, wie es ist, kann und wird es nicht blei­ben.“Bonn müs­se zwar für al­le Be­diens­te­ten ge­nü­gend Ar­beits­plät­ze bie­ten, aber „nicht zwin­gend in Mi­nis­te­ri­en“, son­dern in obe­ren Bun­des­be­hör­den. Man müs­se jetzt „ei­nen ge­steu­er­ten Pro­zess be­gin­nen“. Bonn sol­le als in­ter­na­tio­na­ler Stand­ort wei­ter aus­ge­baut wer­den.

Der Ge­ne­ral­se­kre­tär der NRWCDU, Bo­do Lött­gen, be­zeich­ne­te Hend­ricks als „An­ti-NRW-Mi­nis­te­rin“und warf ihr vor, ih­rem ei­ge­nen Bun­des­land zu scha­den. Hend­ricks kün­di­ge das Berlin-Bonn-Ge­setz ein­sei­tig auf. Ähn­lich äu­ßer­ten sich die FDP-Po­li­ti­ker Ger­hard Pap­ke und Joa­chim Stamp. Die Mi­nis­te­rin set­ze sich über die Auf­ga­ben­ver­tei­lung zwi­schen Bonn und Berlin hin­weg, die im Ko­ali­ti­ons­ver­trag von Uni­on und SPD aus­drück­lich be­stä­tigt wor­den sei. Mi­nis­ter­prä­si­den­tin Han­ne­lo­re Kraft (SPD) müs­se ihr ent­schlos­sen ent­ge­gen­tre­ten. Hen- dricks sol­le sich lie­ber um Un­ter­künf­te für die Flücht­lin­ge küm­mern, statt über ei­nen Kom­plett– um­zug nach Berlin nach­zu­den­ken.

Der neue NRW-Mi­nis­ter für Bun­des­an­ge­le­gen­hei­ten, Franz-Jo­sef Lersch-Men­se (SPD), sag­te da­ge­gen auf An­fra­ge, er be­grü­ße es, dass Hend­ricks „Per­spek­ti­ven zur Stär­kung der Stadt Bonn als UN-Stand­ort, in­ter­na­tio­na­ler Stand­ort und Bun­des­stadt ent­wi­ckeln möch­te“.

Das Berlin-Bonn-Ge­setz aus dem Jahr 1994 be­stimmt, dass „der größ­te Teil der Ar­beits­plät­ze der Bun­des­mi­nis­te­ri­en“in Bonn ver­blei­ben soll, das die Be­zeich­nung „Bun­des­stadt“tra­gen darf. In­zwi­schen ha­ben al­ler­dings be­reits acht Mi­nis­te­ri­en ih­ren Haupt­sitz in Berlin; für sechs Bun­des­mi­nis­te­ri­en ist Bonn der ers­te Di­enst­sitz. Da­zu ge­hört auch das Mi­nis­te­ri­um von Bar­ba­ra Hend­ricks.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.