STEL­LEN­AB­BAU

Rheinische Post Goch - - WIRTSCHAFT -

PA­RIS (rtr) Die Ge­walt­aus­brü­che wü­ten­der Air-Fran­ce -Mit­ar­bei­ter ha­ben die Re­gie­rung in Pa­ris auf den Plan ge­ru­fen. Die­je­ni­gen, die Air-Fran­ce-Per­so­nal­chef Xa­vier Bro­se­ta das Hemd vom Leib ge­ris­sen hät­ten, müss­ten mit al­ler Här­te be­straft wer­den, sag­te Frank­reichs Mi­nis­ter­prä­si­dent Ma­nu­el Valls. Frank­reichs Trans­port­mi­nis­ter Alain Vi­da­lies ver­tei­dig­te den Spar­kurs des AirFran­ce-Ma­nage­ments und die da­mit ver­bun­de­ne Strei­chung von 2900 Stel­len. Auch wenn der Kon­zern an­ge­schla­gen sei: Ei­ne Rück­ver­staat­li­chung kom­me nicht in­fra­ge. Der Staat hält 17 Pro­zent an der Flug­ge­sell­schaft.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.