Kar­tell­amt ge­neh­migt Über­nah­me von He­re

Rheinische Post Goch - - DIGITALE WIRTSCHAFT -

BONN (dpa) Die deut­schen Au­to­her­stel­ler BMW, Daim­ler und Au­di dür­fen den di­gi­ta­len Kar­ten­dienst He­re von No­kia über­neh­men. Das Bun­des­kar­tell­amt gab die 2,8 Mil­li­ar­den Eu­ro schwe­re Über­nah­me am Di­ens­tag frei. Kon­kur­rent TomTom, der bis­her kaum Ge­schäf­te mit den drei Her­stel­lern ge­macht ha­be, sei auch künf­tig nicht ge­hin­dert, sei­ne Pro­duk­te an sons­ti­ge Her­stel­ler zu ver­trei­ben, be­grün­de­te Kar­tell­amts­prä­si­dent Andre­as Mundt die Ent­schei­dung. Auch ei­ne Ab­schot­tung an­de­rer Au­to­her­stel­ler von di­gi­ta­len Kar­ten wer­de aus­ge­schlos­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.