Bei Kra­wall zu­rück

Rheinische Post Goch - - LESERBRIEFE - Udo Hell­mann 42897 Rem­scheid

Flücht­lin­ge be­dür­fen un­ser al­ler Schutz. Die­ser Schutz muss auch un­ter Flücht­lin­gen un­ter­schied­li­cher Re­li­gio­nen ge­währ­leis­tet blei­ben. Kra­wal­le mit am En­de ver­letz­ten Schutz­be­dürf­ti­gen und Po­li­zis­ten kön­nen nicht ak­zep­tiert wer­den. Mei­nes Erach­tens ha­ben die Ver­ur­sa­cher ihr Asyl­recht ver­wirkt und soll­ten oh­ne wei­te­res Ver­fah­ren in ih­re Her­kunfts­län­der zu­rück­ge­führt wer­den. Wenn ei­ne sol­che Vor­ge­hens­wei­se von An­fang an be­kannt ge­macht wird, soll­te ein to­le­ran­ter Um­gang un­ter­ein­an­der mög­lich sein. Von ei­ner Tren­nung nach Re­li­gio­nen hal­te ich nichts. Sie führt zu ei­ner Ghet­toi­sie­rung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.